Umbau und Sanierung der Sende- und Empfangsstelle Wasserkuppe-Rhön

Projektname
Umbau und Sanierung der Sende- und Empfangsstelle Wasserkuppe-Rhön

Beauftragung
Generalplanung LPH 1-9

Auftraggeber
DFS, Deutsche Flugsicherung GmbH Langen

Daten
BGF: 250², BRI 785³
Die Sendestelle der DFS liegt auf dem höchsten Punkt Hessens in exponierter Lage auf der Wasserkuppe. Die Holzverkleidung des Gebäudes wurde durch eine Aluminiumpaneelfassade ersetzt. Hierbei werden technische Anlagen hinter der vorgehängten Fassade integriert und vor den extremen Witterungsbedingungen auf der Wasserkuppe geschützt. Die weichen „Ecken“, die horizontal gebänderte Struktur und das Farbkonzept mit zwischen Blau und grau abgestuften Farben der Paneele passen das Gebäude in die weiche Landschaft der Rhön ein.

Fertigstellung
April 2007

Perspektiven

weitere Projekte