Rasum 8,33 kHz

Projektname
Rasum 8,33 kHz

Beauftragung
Objektplanung LPH 1-9

Auftraggeber
DFS, Deutsche Flugsicherung GmbH Langen

Beschreibung
Mit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1079/2012 sind die europäischen Flugsicherungen verpflichtet, einen einheitlichen Sprachkanalabstand für Flugfunkanlagen europaweit flächendeckend zur Verfügung zu stellen. Für die Umsetzung dieser EU-Verordnung sind wir von der DFS, Deutschen Flugsicherung, beauftragt die baulichen und technischen Voraussetzungen an rund 35 Flugfunkanlagen zu planen und umzusetzen.

Zeitraum
2010 – 2019

    weitere Projekte